Gesellschaft Beruf Sprachen Gesundheit Kultur Spezial
Wir über uns

Die Volkshochschule ist eine Einrichtung der Weiterbildung in kommunaler Trägerschaft der Stadt Bredstedt.
Sie wurde im Jahr 1958 als Verein "Volkshochschule Bredstedt e.V." gegründet und seit 1963 als Volkshochschule weitergeführt.
Die Volkshochschule hat kein eigenes Gebäude, die Leiterin der VHS hat ihr Büro im Bürgerhaus in den Räumen der Bücherei und für die Kurse werden Räume in den Schulen und im Bürgerhaus genutzt.

In all den Jahren ihres Bestehens hat sich das Kursangebot der VHS an die jeweils aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst. Wir orientieren uns an den individuellen Bildungs- und kulturellen Interessen der Bevölkerung. Die Volkshochschule hat auch eine soziale Funktion, als Kommunikationsort für Menschen mit gemeinsamen aber auch unterschiedlichen Interessen und Neigungen.

Auch heute ist das Angebot so gestaltet, dass es von allen Bevölkerungsgruppen genutzt werden kann: Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Berufstätige und Arbeitslose, Senioren,  Benachteiligte, Menschen anderer Nationen.
Die Bildungsangebote richten sich an Menschen, die lernen wollen und an Bildung, Kultur und Begegnung sowie Austausch interessiert sind.
Die VHS kooperiert mit anderen Einrichtungen auf verschiedenen Ebenen und in vielfältigen Konstellationen.

Die Volkshochschule lebt durch Ihre qualifizierten, kompetenten und engagierten Kursleiter und die vielen interessierten Teilnehmer, die unsere Kursangebote nutzen.
Auf den folgenden Seiten kommen Kursleiter zu Wort, um sich und ihre Kurse vorzustellen.

Zuletzt aktualisiert: 20.8.2018